Der 24 km² große Schaalsee mit seinen vielen Buchten und seiner einzigartigen Wasserqualität prägt das idyllische Landschaftsbild entlang der gemeinsamen Grenze von Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.

Geformt während der letzten Eiszeit liegt er mit einer beachtlichen Wassertiefe von bis zu 72 m in einer sanft hügeligen Landschaft, die für Erholung suchende ideale Möglichkeiten bietet.

Wanderer, Spaziergänger, Radler, Angler sowie Wassersportler und Ruhebedürftigte  kommen voll auf ihre Kosten.

Bedingt durch die Grenzlage zur ehemaligen DDR hat sich der Tourismus in der Region langsam und sanft entwickelt. So konnte sich die sehr ausgeprägte Artenvielfalt über und unter Wasser halten und in den letzten Jahren sogar weiterentwickeln.

Wiesen, Felder und Wälder wechseln sich ab mit Hecken, Knicks und Alleen. Der typisch norddeutsche Klinker ist nach wie vor das prägende Merkmal in der Fassadengestaltung und spätestens beim Anblick eines Reetdaches mit Storchennest spüren Sie die norddeutsche Lebensart.

 

Auf die Frage zur idealen Reisezeit gibt es immer wieder nur eine Antwort: Ganzjährig!

 

Insbesondere auch die „dunklen“ Monate haben Ihren Charme und spätestens der Schuss Rum im Tee wärmt alle auf, denen das Kaminfeuer noch nicht warm genug ist.

 

Unsere Ferienhäuser Fritzbox,
Cubig, Smucke Bude und No1
liegen in unmittelbarer Nähe zueinander,
das Landhaus ca. einen Kilometer hiervon entfernt.

 

© 2018 Haus am Schaalsee • Ferienhäuser am Zuckerhut 1  • 23883 Seedorf

Kleingedrucktes

Fragen & Antworten

Impressum